Home / FAQ

FAQ

Wichtige Fragen — Schnelle Antwort

Die wichtigsten Fragen sind nachstehend aufgelistet und lassen sich schnell beantworten.

 

raute1

Gab es Firmen, die mit Ihrer Hilfe die Zertifizierung nicht geschafft haben?

Klare Aussage: Nein!

Bisher ist kein Kunde, der unsere Beratungsleistungen in Anspruch genommen bei einer Zertifizierung „durchgefallen“!
Darauf sind wir auch ganz besonders Stolz!
In unserer mittlerweile 10-Jährigen Firmengeschichte gab es noch kein einziges Mal die Situation, in welcher eine Zertifizierung ausblieb oder entzogen wurde.

Was passiert, wenn ein Berater erkrankt oder ausfällt?

Sollte ein Berater erkranken oder anderweitig ausfallen, wird Ihnen umgehend ein neuer Berater zur Seite gestellt. Alle unsere Berater sind mit der von Ihnen gewünschten Norm vertraut und können Sie sofort effizient unterstützen.

Wie können Sie bundesweite Unterstützung zusichern?

Es steht uns ein großes Beraternetzwerk zur Verfügung, dessen Berater und Beraterinnen im gesamten Bundesgebiet ansässig sind. Unsere Berater werden, nach einer Bestandsaufnahme über die wichtigsten Fakten, instruiert und übernehmen anschließend die Umsetzung.

Bei Problemen steht Ihnen unsere Zentrale zur Seite.

Welche Fördergelder kann ich für die Beratung in Anspruch nehmen?

Wir sind eingetragene und akkreditierte Berater der KfW Mittelstandsbank sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft, wodurch Fördergelder für unsere Beratungen in Anspruch genommen werden können. Die Höhe der Förderung richtet sich nach dem Förderprogramm, dem Beratungsumfang und Ihrer Unternehmenssituation. So sind derzeit Förderzuschüsse von 1.500 € bis 4.000 € möglich.

Welche Möglichkeiten es für Ihr Unternehmen gibt, ermitteln wir mit Ihnen gemeinsam. Weitere Informationen zu allgemeinen Förderinstrumenten erhalten Sie hier→.

Wie kann man sich die Zusammenarbeit vorstellen?

Im ersten Schritt nehmen wir Ihre Wünsche und Vorgaben auf und entscheiden dann gemeinsam, welche Möglichkeiten es gibt. Wir informieren Sie über die Machbarkeit und ermitteln, falls erforderlich, weitere Anforderungen an Ihr Managementsystem.

Im zweiten Schritt, nachdem die Rahmenbedingungen definiert sind, übernehmen wir die Fleißarbeit für Sie. Wir erstellen Ihre Management-Dokumentation inklusive relevanter Formulare oder Tabellen, wobei inhaltliche Gesichtspunkte Ihrer Unternehmung weitmöglichst durch uns übernommen werden.
Wir möchten Sie nicht in Ihrem Arbeitsalltag aufhalten!

Im dritten Schritt führen wir ein Vor-Audit bei Ihnen durch und begleiten Sie anschließend bei der Zertifizierung.

Weiterhin übernehmen wir für Sie die Angebotsanfrage an die gewünschte Zertifizierungsstelle (DEKRA, TÜV, etc.) sowie die weiterführende Korrespondenz.

Wie lange dauert die Implementierung eines Systems?

Die Implementierung eines Managementsystems ist von mehreren Faktoren abhängig, wobei die Wichtigsten nachfolgend aufgelistet sind.

•   gewünschte Norm
•   Mitarbeiteranzahl im Unternehmen
•   Anzahl der Standorte
•   angebotene Dienstleistungen/ Produkte/ Entwicklungen
•   Ihre Erfahrungen im gewünschten Managementsystem
•   gewünschte Zertifizierungsstelle

Unabhängig vom System, kann man mit einer Dauer von circa 4 bis 12 Wochen rechnen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein konkretes und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot!

Top
All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove